Dyckburgkirche, Münster (Westf.)

Dyckburgkirche, Münster (Westf.)
Dyckburgkirche, Münster (Westf.) Dyckburgstraße 220

amici musici




Zu einem Konzert mit Barockmusik aus dem Vereinigten Königreich laden die amici musici am Sonntag, dem 23. Februar, um 17 Uhr in die Dyckburgkirche (Münster, Dyckburgstraße 224) ein. Der Eintritt ist frei.Neben einer „Curtain Tune“ (Vorhangmusik) von Matthew Locke (1622-1677) erklingen Teile
der Bühnenmusik aus Jeremiah Clarkes „The Island Princess“ von 1699. Titelheldin ist die Schwester eines Königs auf den Gewürzinseln im heutigen Indonesien, die in eine abenteuerliche Geschichte um Entführung, Intrigen und Eifersucht verstrickt ist und sich dabei gleich mit einer ganzen Schar von Brautwerbern herumschlagen muss, bevor sie am Ende doch noch den Richtigen bekommt. Von Richard Mudge (1718-1763) spielen die amici musici das Concerto No. IV d-moll aus den 1749 in London erschienenen „Six Concertos“. Ein Konzert von William Babell (1690-1723) für zwei Blockflöten und die Ouvertüre „With noise of cannon“ von William Croft (1678-1727) aus „Musicus apparatus academicus“ von 1715 runden das Programm ab.

www.amici-musici.de

Die amici musici sind ein Kammerorchester an der Universität Münster, das sich vor allem der Aufführung von Barockmusik widmet.