Dyckburgkirche, Münster (Westf.)

Dyckburgkirche, Münster (Westf.)
Dyckburgkirche, Münster (Westf.) Dyckburgstraße 220

Tête-à-Tête





„Tête-à-Tête“
Virtuoses, Galantes und Tänzerisches für zwei Blockflöten
Duette von Blavet, Corelli, Couperin, Telemann u.a.
Gudula Rosa und Thomas Kügler (Blockflöten)

Ein „Tête-à-Tête“ zweier Musiker
Die beiden virtuosen Blockflötisten Gudula Rosa und Thomas Kügler präsentieren in ihrem Programm „Tête-à-Tête“ kunstvolle Kompositionen für zwei Blockflöten, die nur selten auf der Konzertbühne zu hören sind. Zu Beginn des 18. Jahrhunderts war die Blockflöte eines der ältesten Instrumente des Abendlandes und erlebte eine glanzvolle Zeit in ganz Europa. Mit virtuosen, teils galanten und tänzerischen Kompositionen von Georg Philipp Telemann, Michel Blavet, François Couperin oder Arcangelo Corelli streift das Duo durch bekannte Musikzentren wie Paris, Hamburg und Antwerpen. Auf der großen Bandbreite der Blockflötenfamilie, von der Sopranblockflöte bis zum Subbass, bringt das Duo-Programm eine Dichte des „musikalischen Dialogs“ zum erklingen.

Zeit:      Sonntag, 31. August 2014, 17 Uhr
Ort:       Dyckburgkirche, Münster-Handorf, Dyckburgstraße  220
Eintritt:  frei(-willig)