Dyckburgkirche, Münster (Westf.)

Dyckburgkirche, Münster (Westf.)
Dyckburgkirche, Münster (Westf.) Dyckburgstraße 220

Spoken Word Impro Orchestra




17. Mai 2015, 17:00 Uhr
Dyckburgkirche , Dyckburgstraße 220
Münster/Handorf

S p o k e n W o r d I m p r o O r c h e s t r a
Die Formation um die Sängerin Lisa Tuyala erschafft Klangwelten, in denen Sprache und Musik in ständiger Wechselbeziehung stehen
Das Gesprochene schöpft sich aus eigenen Texten der Sängerin und Gedichten der südafrikanischen Künstlerin Lebogang Mashile, welche Themen wie Spiritualität, Gender und soziopolitische Verhältnisse in Afrika in ihre Gedichte einfließen lässt.
Die Musik greift diese sozial-kritische Dimension auf und setzt sie, ähnlich wie die Free-Jazz-Bewegung der 60er und 70er Jahre, in Bezug zur aktuellen sozialen Realität.
Sprache und Musik nähern sich einander an- über eine Klangästhetik, die durch repetitive Pattern und energetische Improvisation geprägt ist. "Die Melodie, das Wort, der Rhythmus, die Harmonie alles erzählt eine Geschichte."

Eine Vertonung von Händels Menuett aus der Wassermusik schlägt eine Brücke zu den sonstigen Konzerten der DYCKBURGER KONZERTE mit Musik des Barock.
In der Musik, die sich um 1600 entwickelte und die wir heute "Barockmusik" nennen, entstand eine Diskussion über das Wort-Ton-Verhältnis. Dem Affekt der Worte kommt eine überragende Bedeutung auf die musikalische Gestaltung zu. Der Sänger soll die Herzen der Zuhörer bewegen, indem er den der Poesie und der Musik innewohnenden Affekten Ausdruck verleiht.
Christoph Bernhard (1628-1692 ), "Von der Singekunst oder Manier": Daher soll man das Freudige, freudig, das Traurige, traurig, das Geschwinde, geschwind, das Langsame, langsam [etc.] machen.

                                                                                               „Die Musik drückt aus,

                                                                                              was nicht gesagt werden kann

                                                                                              und worüber zu schweigen unmöglich ist!“
                                                                                                                                                                 Victor Hugo
https://www.facebook.com/lisa.tuyala

 https://www.facebook.com/Spokenwordimproorchestra
L i s a T u y a l a Stimme
N i c o H u t t e r Saxophon, Bassklarinette
J o n a t h a n S e l l Kontrabass
D a n i e l K a r t m a n n Drums